Rezepte der Woche

Linsen-Radieschen-Salat

Zutaten

  • 200 g Belugalinsen
  • 1 Salatgurke
  • 1 Bund Radieschen
  • 2 Stangen Sellerie
  • 1 Zitrone
  • 8 EL Olivenöl
  • 1 TL süßer Senf
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Belugalinsen in einem Sieb mit klarem Wasser durchspülen, dann in der doppelten Menge Wasser weichkochen. Nach dem Kochen erneut im Sieb durchspülen.
  2. Salatgurke waschen, Stiel und Spitze abschneiden, die Gurke der Länge nach achteln, dann quer in Stücke schneiden. Radieschen vom Grün brechen, zarte Radieschenblätter für das Dressing auf die Seite legen. Radieschen in dünne Scheiben hobeln (dabei am besten an der Wurzelspitze halten), Wurzeln dann entfernen.
  3. Stangensellerie waschen und in dünne Streifen schneiden.
  4. Gemüse mit den gekochten Belugalinsen mischen.
  5. Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen, etwas Schale abreiben, Saft auspressen. Olivenöl, 4 EL Zitronensaft, Senf, Salz und Pfeffer zum Dressing verquirlen.
  6. Radieschenblätter quer in Streifen schneiden und unter das Dressing geben. Dressing gut mit Linsen-Radies-chen-Salat mischen, Zitronenabrieb darübergeben und kühl noch mindestens ½ Stunde durchziehen lassen.

Bestellen Sie hier die Zutaten zum Rezept

Stangensellerie in Curry-Apfel-Soße mit gebratenen Kräuterseitlingen

Zutaten

  • 500 g Stangensellerie
  • 3 EL Bratöl Olive
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Curry
  • 1 Apfel
  • 1 EL Speisestärke
  • 200 ml Sahne 
    (oder Sojasahne)
  • 100 g Kräuterseitlinge
  • 2 EL Bratöl Olive
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  1. Stangensellerie putzen, waschen, Grün abschneiden und auf die Seite legen, Stiele quer in dünne Streifen schneiden. Bratöl in einem Topf erhitzen, Stangen-sellerie und Curry unter Rühren anbraten, mit Gemüsebrühe ablöschen und zugedeckt ca. 15 Minuten garen lassen.
  2. Apfel waschen, vierteln, Kernhaus entfernen und Apfel in Würfel schneiden. Speisestärke in 2 EL kaltem Wasser glattrühren, unter den Stangensellerie geben und aufkochen, bis die Soße andickt. Nun Apfelwürfel und Sahne zugeben und erwärmen; mit Salz, Pfeffer und evtl. weiterem Curry abschmecken.
  3. Parallel zum Stangensellerie Kräuterseitlinge zubereiten: mit Hilfe eines Küchentuches abbürsten, dann in Würfel schneiden. Das beiseitegelegte Selleriegrün kleinhacken.
  4. Bratöl in einer Pfanne erhitzen, darin Kräuterseitlinge braun anbraten, den Großteil der gehackten Sellerieblätter untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Stangensellerie in Curry-Apfel-Soße mit gebratenen Kräuterseitlingen und dem übrigen Selleriegrün toppen.
  6. Als sättigende Beilage empfiehlt sich Reis oder Hirse.

Bestellen Sie hier die Zutaten zum Rezept

Schnittlauch-Radieschen-Aufstrich

Zutaten

  • ½ Bund Schnittlauch
  • ½ Bund Radieschen
  • 1 Apfel
  • 250 g Schmand
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Prise Chili
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Schnittlauch abbrausen, trockenschütteln und in Ringe schneiden. Radieschen putzen, waschen und in Würfel schneiden. Apfel waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und Apfel in Würfel schneiden.
  2. Den Großteil des Schnittlauchs, Radieschen und Apfel mischen, Schmand untermengen. Mit Zitronensaft, Chili, Salz und Pfeffer würzen und mit den restlichen Schnittlauchringen garnieren.

Bestellen Sie hier die Zutaten zum Rezept

Sellerie-Gurken-Smoothie

Zutaten

  • 6 Stangen Sellerie
  • 1 Schlangengurke
  • 3cm Stück Ingwer
  • 6 Äpfel
  • 2 EL Zitronensaft
  • 200ml Mandelmilch

Zubereitung

  1. Sellerie putzen, waschen und mit Grün klein schneiden. Gurke waschen und ebenfalls klein schneiden – hierbei 4 dünne Scheiben zum Granieren aufbewahren.
  2. Ingwer waschen, evtl. schälen und fein würfeln. Äpfel waschen, vierteln, entkernen und kleiner schneiden.
  3. Sellerie, Gurke, Ingwer, Äpfel, Zitronensaft und Mandelmilch in einen hohen Rührbecher geben und fein pürieren. Bei Bedarf mit Eiswasser verdünnen. Smoothie auf 4 Gläser verteilen. Gurkenscheiben einschneiden und als Garnitur auf den Glasrand stecken.

Bestellen Sie hier die Zutaten zum Rezept